Seilkletter­technik | routiniert auch bei anspruchsvollen Fällungen

Wir führen Baumfällungen in schwer zugänglichen und sensiblen Bereichen durch. Mit spezieller Seilklettertechnik erreichen wir Stellen im Baum, die für Maschinen meist unzugänglich sind – bis hoch in die Kronen der Bäume!

Spezialisten im Bereich der Seilkletter­technik

Was zunächst einfach klingt, erfordert Erfahrung und viel Übung. Für die Fällung schwer zugänglicher Bäume, klettern wir mit Steigeisen in den Baum hinauf und tragen Krone und Stamm Stück für Stück mit der Kettensäge ab. Die Steigeisen sind am Schuh des Kletterers befestigt. An der Innenseite der Steigeisen befindet sich ein langer Dorn, der Schritt für Schritt in den Stamm des Baumes geschlagen wird.  Wir arbeiten dabei stets schonend und sicher: Mit verschiedenen Techniken bremsen und lenken wir die Baumteile so, dass sie sicher und punktgenau am Boden auftreffen. Durch kontrolliertes Abseilen der Kronenpartien und der Stammstücke, erleidet das Umfeld keinen Schaden und sieht nach der Fällung ebenso gepflegt aus wie vorher.

Bei der Pflege von Bäumen setzen wir ebenfalls auf den Einsatz von Seilklettertechnik. Allerdings verzichten wir dabei auf den Einsatz von Steigeisen, da die Dornen am Steigeisen den Baum verletzen.

Wir sind Seilkletterprofis mit jahrelanger Erfahrung im Baum.

Sicherheit steht an erster Stelle

Bei BaumBüttner sind alle Baumkletterer bestens geschult und können auch anspruchsvolle Fäll- oder Pflegearbeiten routiniert umsetzen. Sie durchlaufen mehrere Schulungen, um die Seilklettertechnik zu erlernen. Denn die Sicherheit steht immer an erster Stelle.

Die Seilklettertechnik erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Geschick und sollte nie von Laien ausgeführt werden. Um sicher zu gehen, lassen Sie sich vom Baumkletterer das entsprechende Zertifikat zeigen. Die Seilklettertechnik Stufe A (SKT-A) berechtigt den Kletterer am Seil mit der Handsäge im Baum zu arbeiten. Die Seilklettertechnik Stufe B (SKT-B) berechtigt den Kletterer mit Steigeisen und der Motorsäge im Baum zu arbeiten und Bäume zu fällen.

BaumBüttner

Leistungen

  • Arbeiten am Seil mit Handsäge (SKT A) und Kettensäge (SKT B)
  • baumschonendes Arbeiten
  • Arbeiten auf engstem Raum
  • direktes Arbeiten am Baum
  • Arbeiten ohne Spuren zu hinterlassen

FAQ – Seilkletter­technik

Wann kommt Seilklettertechnik zum Einsatz?

Seilklettertechnik kommt immer dann zum Einsatz, wenn durch andere Methoden nicht alle Baumkronenteile erreicht werden können. In den meisten Fällen also, wenn keine stabile Aufstellflächen bzw. Zufahrt für ein Hebebühnenfahrzeug, die gängigste Methode der professionellen Baumpflege, besteht. Mittels Seilklettertechnik können kleine Pflegeschnitte und Totholzentfernung, Baumkronensicherungen oder auch ganze Fällungen ausgeführt werden.

Wie werden schwer zugängliche Bäume gefällt?

Schwer zugängliche Bäume werden, wenn kein Raum für eine klassische Bodenfällung ist, vom fachmännischen Baumpflegefirmen mithilfe von Seilklettertechnik durch zertifizierte Baumkletterer und Baumkletterinnen gefällt. Somit kann unter beengten Bedingungen und ohne den Einsatz schwerer Maschinen ein Baum schonend und sicher gefällt bzw. gepflegt werden. Über Gebäude oder Dachflächen ragende Baumteile werden ohne Risiko entfernt und sicher zu Boden gelassen.

Was kostet ein Baumkletterer in Berlin?

Die Kosten für einen ausgebildeten und zertifizierten Baumkletterer bzw. eine Baumkletterin in Berlin belaufen sich auf ca. 60 bis 90 € pro Stunde. Durch den Einsatz von Hilfspersonal am Boden kommen meist noch 35 bis 50€ die Stunde hinzu.

Wer holt meine Katze vom Baum?

Um die schwer beschäftigte Feuerwehr zu entlasten, helfen wir auch gerne, wenn gerade kein Baum gepflegt werden muss. Mithilfe unserer Hebebühnen oder durch den Einsatz unserer Baumkletterer und Baumkletterinnen können wir fast jede Höhe erreichen.

Sind Sie Neugierig geworden oder haben noch Fragen?

BaumBüttner
in Moabit

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden