Baumpflege | nachhaltig gesunde Bäume

Stadtbäume benötigen im Gegensatz zu Bäumen im Wald oder auf dem freien Feld regelmäßige Pflegeschnitte um ihnen eine gute Entwicklung und lange Lebensdauer zu ermöglichen. Zum Einen muss an Straßen und im städtischen Raum die Verkehrssicherungspflicht gewährleistet werden, zum Anderen sind Bäume hier einem deutlich erhöhten Druck durch allerlei Stressfaktoren ausgesetzt.

Um Ihren Bäumen ernsthafte Schäden und damit größere Eingriffe zu ersparen, raten wir Ihnen, mit der Baumpflege bereits im jungen Baumalter anzufangen und diese regelmäßig beizubehalten. Der Baum verträgt die Schnitte in seine noch dünneren Äste besser und die Weichen für eine nachhaltig gesunde Entwicklung können problemlos gestellt werden. Manchmal lassen sich Pflegemaßnahmen an älteren Bäumen nicht vermeiden. Diese Eingriffe sind jedoch komplizierter und verlangen mehr Fingerspitzengefühl.

BaumBüttner ist Ihr Spezialist für einen artgerechten Baumschnitt in Berlin, Potsdam und Umgebung

Bei einer zu ausladenden Krone, reibenden oder morschen Ästen ist es Zeit für einen fachgerechten Schnitt. Mit nur wenigen gut erprobten Handgriffen sorgen wir dafür, dass Ihr Baum verkehrssicher und stabil in der Erde steht, sich gesund entwickelt und vital bleibt.

Unterschiedliche Baumarten haben unterschiedliche Bedürfnisse. Ein Baumschnitt sollte daher stets fachlich professionell und in Einklang mit der Gesundheit des Baumes durchgeführt werden. Wir lassen bei der Pflege auch den Naturschutzaspekt nicht außer Acht. Nicht jeder Eingriff kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Wir nehmen Rücksicht auf die Wachstumsperioden Ihres Baumes sowie auf die Brutzeit verschiedenster Tiere, denen der Baum als Lebensraum dient. Dazu sind alle Baumpfleger gesetzlich verpflichtet.

Je nach Baumart und -beschaffenheit kommen verschiedene Schnitttechniken in Frage. Wir bieten Ihnen im Raum in Berlin und Brandenburg eine kostenlose Besichtigung, bei der sich sinnvolle Pflegemaßnahmen ergeben.

Sie suchen eine erfahrene Baumpflegefirma?

Unsere baumpflegerischen Maßnahmen gehen über den regulären Baumschnitt hinaus

Neben der häufigsten Maßnahme, dem Baumschnitt, gibt es weitere Instrumente der Baumpflege die bei uns Anwendung finden um pflegebedürftige Bäume auf die rechte Bahn zu bringen. Ein Schnitt geht immer mit einer kleinen oder auch größeren Verletzung des Baumes einher. In manchen Fällen sollte dies vermieden werden um dem Baum nicht unnötig Energie zu rauben. Durch eine Kronensicherung können oftmals ausbruchgefährdete Äste ohne radikalen Rückschnitt erhalten werden. Durch Bodenbelüftung und Bodenverbesserungen wird andererseits das Wurzelsystem gestärkt. Sprechen Sie uns an und wir finden die richtige Maßnahme für Ihre Bäume.

BaumBüttner

Leistungen

  • Kronenpflege
  • Kronensicherung
  • Baumsanierung
  • Bodenverbesserung
  • Bodenbelüftung

FAQ – Baumpflege

Wie viel kostet ein Baumpfleger?

Der Stundenlohn für einen professionellen Baumpfleger liegt in Berlin zwischen 50 und 90 € pro Stunde. Zumeist arbeitet ein Baumpfleger nicht allein, sondern wird von Bodenpersonal unterstützt (zusätzlich 30 bis 50 € pro Stunde). Hinzu kommen je nach Auftrag z.B. Genehmigungs-, Maschinen- und Entsorgungskosten.  Der Gesamtpreis der Maßnahme variiert somit stark je nach Größe und Komplexität der Pflegemaßnahme.

Wieviel kostet die professionelle Baumpflege eines Baumes?

Die Kosten für die Baumpflege hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Z. B. spielen die Größe des Baumes, der (Gesundheits-) Zustand, der Standort und somit auch die Zugänglichkeit eine große Rolle.

Als grober Durchschnittswert kann bei einem mittelgroßen Baum von Gesamtkosten in Höhe von 500 € ausgegangen werden.

Was gehört zur Baumpflege?

Die professionelle Baumpflege umfasst ein breites Aufgabenspektrum. Zur Baumpflege gehört z. B. die Kronensicherung, Kronenschnitt, Totholzentfernung, Bodenverbesserung und die Sturmschadenbeseitigung. Des Weiteren werden von Baumpflegefirmen in der Regel auch Baumfällungen, Baumstubbenentfernung, Baufeldräumung sowie Baumkontrollen, Baumgutachten und Baumschutzmaßnahmen auf Baustellen angeboten.

Wie alt werden Bäume?

Je nach Baumart sowie Versorgung mit Wasser und Nährstoffen leben Bäume unterschiedlich lange. Beispielsweise werden Fichten ohne menschlichen Einfluss in der Regel 300 Jahre alt, während Eichen ein Alter von bis zu 1.000 Jahren erreichen können. Grundsätzlich leben Bäume, welche z. B. im Wald ohne die städtischen Stressfaktoren leben deutlich länger als Bäume, welche in der Stadt stehen. Durch begrenzten Wurzelraum, Schäden und die benötigte Verkehrssicherheit ist eine Baumfällung hier häufig früher nötig.

Warum verlieren Bäume ihre Rinde?

Dass Bäume ihre Rinde verlieren, ist ein sehr natürlicher Prozess: alle paar Jahre werfen Bäume die alte Rinde ab, wenn sie durch die neu nachgewachsene Rinde zu dick wird. Einen regelmäßigen Zyklus gibt es hierbei allerdings nicht, da das Wachstum der Rinde von verschiedenen externen Faktoren beeinflusst wird.

Es gibt jedoch auch Schädlinge, Krankheiten oder Mangelerscheinungen, welche Bäume Ihre Rinde verlieren lassen. Sollten Sie einen derartigen Fall vermuten, kontaktieren Sie uns und wir finden die richtige Maßnahme für Ihren Baum.

Sind Sie Neugierig geworden oder haben noch Fragen?

So finden Sie
BaumBüttner

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden