Kronensicherung | Stabilisierung bruchgefährdeter Baumkronen

Bäume können biologisch absolut gesund sein; trotzdem sind sie manchmal statisch nicht mehr sicher. Es besteht Bruchgefahr bei einzelnen Ästen oder ganzen Kronenteilen. In solchen Fällen hilft eine Kronensicherung.

Eine Kronensicherung kann aus vielen Gründen notwendig werden

Bruchgefahr besteht zum Beispiel, wenn Äste durch ihr Dickenwachstum auseinander gedrückt werden. Der Fachmann spricht hier vom sogenannten Druckzwiesel oder V-Zwiesel. Bruchgefahr besteht ebenfalls bei Kopflastigkeit. D. h. überlange Äste können ihre eigene Last nicht mehr halten. Bei Ästen und Kronenteilen, die durch äußere Einwirkungen wie Pilzbefall, Spechthöhlen oder andere Verletzungen geschwächt sind, gelten ebenfalls als gefährdet.

In den genannten Fällen besteht Handlungsbedarf, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten und Leib und Leben anderer nicht zu gefährden. Kann der Baum trotz mangelnder Statik erhalten werden, besteht die Möglichkeit der Kroneneinkürzung. Jede Schnittmaßnahme und die damit verbundene Entnahme von Kronenmasse stellt für den Baum eine Verletzung dar, auf die er reagieren muss. In manchen Fällen kann eine Kroneneinkürzung dem Baum mehr schaden als nützen. Beispielsweise, wenn er bereits biologisch geschwächt oder lichtempfindlich ist.

Eine gute Alternative zum Schnitt der Baumkrone stellt die Stabilisierung bruchgefährdeter Kronenteile durch eine Kronensicherung dar. Eventuelle Schadstellen oder ausrissgefährdete Äste innerhalb der Krone werden von uns durch Kronensicherung fachmännisch fixiert.  Die Größe der verwendeten Seile hängt von der Verortung sowie dem Ausmaß des Schadens ab. Größere Schnittmaßnahmen können so häufig verhindert werden.

Für jede Situation das richtige Sicherungsmaterial

Es wird unterschieden nach:

der Art des Materials zur Sicherung (Stahl oder Textil),
der Dehnfähigkeit des Materials (statisch oder dynamisch) sowie
der Bruchlast (2, 4, 6, 7, 8, 10, 12, 20 Tonnen je nach Hersteller)

Je nach Hersteller halten Kronensicherungen zwischen acht und zwölf Jahre. Lassen Sie sich von BaumBüttner über die für Ihren Baum geeignete Maßnahme kostenlos beraten.

BaumBüttner

Wir finden die beste Lösung für Ihre Bäume in Berlin und Brandenburg.

BaumBüttner

Leistungen

  • ausbruchgefährdete Kronenteilen verbinden
  • Schnittmaßnahmen vermeiden
  • Erhalt der Baumkrone trotz Schaden am Baum
  • einzelne Äste oder ganze Kronenteile sichern
  • verschiedene Systeme für optimal Lösungen
  • Haltbarkeit bis zu 12 Jahre

FAQ – Kronensicherung

Wann kommt eine Kronensicherung zum Einsatz?

Eine Baumkronensicherung kommt immer dann zum Einsatz, wenn Teile der Krone bruchgefährdet sind, eine starker Rückschnitt oder eine Fällung jedoch vermieden werden soll. Für den Erhalt eines Baumes gibt es vielerlei Gründe und sollte wenn möglich einer Fällung immer vorgezogen werden.

Die Bruchgefährdung kann zum einen durch das natürliche Wachstum des Baumes bedingt sein, z. B. Druckzwiesel oder Kopflastigkeit, oder durch Krankheiten, Pilzbefall oder mechanische Verletzungen hervorgerufen werden.

Was kostet eine Kronensicherung in Berlin und Brandenburg?

Die Kosten für eine Baumkronensicherung sind stark von der Größe des Baumes und der Komplexität der zu sichernden Bruchgefährdung abhängig. An diesen Parametern orientiert sich das benötigte Material zur Sicherung sowie der Zeitaufwand des Einbaus. Als grober Mittelwert kann von 290 € pro Einbau einer Kronensicherung ausgegangen werden.

Wie lange hält eine Kronensicherung?

Die Haltbarkeit von Kronensicherungen hängt hauptsächlich vom verwendeten Material ab. Hier gibt es verschiedene Hersteller, die Haltbarkeiten zwischen 8 und 12 Jahren angeben. Die Kronensicherung sollte jedoch je nach angewandter Technik alle ein bis drei Jahre fachmännisch kontrolliert werden.

Wie funktioniert eine Baumkronensicherung?

Baumkronensicherung werden entweder dynamisch oder statisch ausgeführt. Bei der dynamischen Sicherung wird elastisches Material verwendet, welches die bruchgefährdeten Kronenteile entlastet, ihnen aber genügend Bewegungspielraum gibt, um eine Selbststärkung zu begünstigen.

Die statische Sicherung wird mit sehr dehnungsarmem Material ausgeführt und verhindert die Verschlechterung eines bereits eingetretenen Schadens und somit die Gefahr eine Bruches, der im schlimmsten Fall zu Sach- oder gar Personenschäden führen kann.

Sie benötigen Hilfe oder haben noch Fragen zu Kronensicherungen?

BaumBüttner
in Moabit

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden